gaesdoncker.de Gregor Hens Marcus Ingendaay Paul Ingendaay Pascal Nicklas Christoph Peters Georg Maria Roers Hermann Josef Schueren

Übersicht - Künstler - Franz Joseph van der Grinten

Jean Améry, Franz Josef van der Grinten, Rudolf Schoofs (ill.)
Rendezvous in Oudenaarde
Projekt einer Novelle
 


Warenkorb
anzeigen

Bild zum zum Vergrößern anklicken!

Diese Mappe erschien 1982 in einer Auflage von 100 arabisch nummerierten Exemplaren. Der schmale, auf Bütten und als Leporello gedruckte Text von Jean Amery »Rendezvous in Oudenaarde« liegt mit fünf expressiven, signierten und nummerierten Radierungen von Rudolf Schoofs in einer schönen, mit grauem Leinen bezogenen Kassette. Der Zeichner und Maler Rudolf Schoofs (1932-2009) zählt zu den namhaften deutschen Künstlern der Nachkriegszeit. Vor allem als Grafiker wurde er verehrt. Bereits 1977 nahm er an der »documenta« teil und war als Lehrer an den Kunstakademien in Karlsruhe und Stuttgart tätig. Sein Werk, das sich im Zwischenraum von Abstraktion und Figur bewegt und sich aus dem Informel der 1950er Jahre ableitete, ist gestisch-expressiver Natur. Dennoch muss jede Arbeit in ihrer eigene Bildsprache gesehen werden, denn Schoof bildet nicht ab, sondern erfindet neu, wie sich hier nachvollziehen lässt. Eindeutig als Serie konzipiert, ist dennoch jedes Blatt eine Überraschung, mit viel Raum für eigene Imagination. Die Suite ist aus der Bearbeitung und zeichnerischen Verfremdung von Fotos entstanden, die Schoofs von den Zellenwänden mittelalterlichen Gefängnisturmes in der Vaucluse angefertigt hat. Gemeinsam mit der Kurzprosa von Jean Améry, die eine ähnliche Grundstimmung trägt, bildet sie ein ungewöhnliches, wertbeständiges Originalkunstwerk, das einzeln gerahmt auch sicher hervorragend zur Geltung kommt. Der beiliegende Text des Herausgebers beleuchtet die Rolle, die Schoofs im kunsthistorischen Zusammenhang spielt und erläutert seine Bedeutung als »Peintre-Graveur« im klassischen Sinne. Bleibt noch zu erwähnen, dass man diesem schönen Stück seine 30 Jahre überhaupt nicht ansieht, sein Zustand ist wie neu. Jetzt ist die Mappe bei uns exklusiv zum Sonderpreis erhältlich!

35 x 40 cm (Mappe), 38 x 32,5 cm (Blatt), 21 x 27,5 cm (Motiv), 12 Textseiten Leporello, 5 Radierungen signiert, num. (Auflage 100 arabisch num. Expl.), Textbeilage des Herausgebers. Leinen mit Titelschild.

5 signierte Original-Gravuren von Rudolf Schoofs.

Der Autor
Franz Joseph van der Grinten, geboren 1933 in Kranenburg, ist seit 1993 Direktor des Joseph-Beuys-Archivs und des Museums Schloss Moyland. Der Zeichner, Druckgraphiker, Maler, Autor, Sammler, Lehrer und Museumsleiter lebt und arbeitet in Erfken bei Till Moyland.

Der Autor
Jean Améry wurde am 31.10.1912 in Wien geboren, absolvierte eine Buchhändlerlehre und studierte Philosophie und Literatur. 1938 emigrierte er nach Belgien, wo er 1943 als Mitglied der Widerstandsbewegung verhaftet und ins KZ Auschwitz deportiert wurde. Nach 1945 lebte er in Brüssel als freier Schriftsteller und Rundfunk-Mitarbeiter. Jean Améry erhielt unter anderem den Deutschen Kritikerpreis (1970), den Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste (1972) und den Lessingpreis der Stadt Hamburg (1977). Am 17. Oktober 1978 hat Jean Améry in einem Salzburger Hotel den Freitod gewählt.

Klett Cotta Verlag, 1982, 12 S.
870,00 Euro
Hardcover
» Online Bestellen


» Weitere Titel


Versandkosten:
Lieferung, Versand und Rechnung erfolgen über unseren Partner amazon.de






Hörbücher
(Erlebnis Lesen)
» Ab 1 Jahren
» Ab 2 Jahren
» Ab 3 Jahren
» Ab 4 Jahren
» Ab 5 Jahren
» Ab 6 Jahren
» Ab 7 Jahren
» Ab 8 Jahren
» Ab 9 Jahren
» Ab 10 Jahren
» Ab 11 Jahren
» Ab 12 Jahren
» Ab 13 Jahren
» Ab 14 Jahren
» Ab 16 Jahren
Kinder & Jugend
(Erlebnis Lesen)
» Bilderbücher
» Kinderbücher
» Jugendbücher
» Sachbücher
» CD-ROM-Tipps
Sprachen
(SprachWelt.de)
» Weltsprachen
» Sprachen (A-Z)
Astronomie
& Raumfahrt

(AstroLink.de)
» Bücher
» CD-ROMs
» Video & DVD
» Globus-Shop
Grenzwissen
(ParaSearch.de)
» Phänomene
» New Science
» Mysterien
» östl. Weisheit
Geniale Frauen
(frauen-genial.de)
» Hörbücher
» Downloads
Reisen
(WorldGuide.de)
» Bücher
» CD-ROMs
» Globus-Shop
Hörbücher
(opus-live)
» SprecherInnen
» AutorInnen
» Titel A-Z

Gaesdoncker
(gaesdoncker.de)
» Autoren (fiction)
» Autoren (non-fiction)
» Übersetzer
» Herausgeber
» Künstler
» Sprecher
Wolfgang Hohlbein
(erlebnis-lesen)
» Bücher
» Hörbücher
G. K. Chesterton
(father-brown.de)
» Father Brown
» BuchTipps

© 2006 - 2016 cclive.net

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Google
  Web www.gaesdoncker.de